Honours

This year we got honoured 4 times within the critic survey in TANZ.

Choreographin des Jahres
’Isabelle Schad, Berlin, die keinen Moden folgt und mit ihren Gruppen-Bewegungsspielen eindrucksvolle Bilder und Körper-Skulpturen schafft.’
(Claudia Henne, Berlin, freie Autorin)

’Isabelle Schad, Berlin - ihre jüngste Gruppenproduktion ’Reflection’ zeigt ihre außerordentliche Hingabe an bewegte und bewegliche Skulpturen.’
(Elisabeth Nehring, Berlin, Deutschlandradio Kultur, Deutschlandfunk WDR)

’Isabelle Schad, Berlin: unbeirrbar fokussiert auf ihre Erkundung von Bewegung als Skulptur.’
(Elena Philipp, Berlin, Nachtkritik)

Tänzerin des Jahres
’Naima Ferré in ’Turning Solo’ von Isabelle Schad - die reinste Meditation’
(Elisabeth Nehring, Berlin, Deutschlandradio Kultur, Deutschlandfunk WDR)

Choreographer of the year
’Isabelle Schad, Berlin, who follows no fashions - who creates impressive images and body sculptures with her group movement games.’
(Claudia Henne, Berlin, freelance author)

’Isabelle Schad, Berlin - her latest group production ’Reflection’ displays her extraordinary dedication to moving and movable sculptures.’
(Elisabeth Nehring, Berlin, Deutschlandradio Kultur, Deutschlandfunk WDR)

’Isabelle Schad, Berlin: unflinchingly focused on her exploration around movement as sculpture.’
(Elena Philipp, Berlin, Nachtkritik)

Dancer of the year
’Naima Ferré in ’Turning Solo’ by Isabelle Schad - pure meditation’
(Elisabeth Nehring, Berlin, Deutschlandradio Kultur, Deutschlandfunk WDR)

See online : TANZ

Published 8 September